Dr- med. Hartung - Cancer Therapy Specialist Germany

 

Zentrum für Hyperthermie und alternative Krebstherapie
Dr. med. Dieter Hartung
Hauptstraße 122
77694 Kehl / Strasbourg

Tel: +49 (0) 7851 - 48 04 58

Kontaktformular

Anfahrt

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. : 9:00  - 12:00 Uhr
Montag, Mittwoch, Donnerstag
15:00 - 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Biologische Krebstherapie mit Viren und Hyperthermie

In den letzten Jahren hat die Krebstherapie enorme Fortschritte machen können. Die Forscher arbeiten in der ganzen Welt unablässig an neuen Therapieverfahren zur Krebsbekämpfung.

Es hat sich mehr und mehr die Erkenntnis durchgesetzt, dass Viren und künstlich erzeugtes Fieber (Hyperthermie) erfolgreich gegen Krebszellen eingesetzt werden können. Man hatte beobachtet, dass sich Tumore bei Patienten, die an einer Viruserkrankung litten und Fieber hatten, zurückbildeten.

 

 

Diese Beobachtung konnte nicht bei allen Krebserkrankungen gemacht werden. Man hat deswegen auch begonnen, Viren genetisch zu verändern, um sie effektiv bei Krebspatienten einzusetzen. Es werden verschiedene Virenarten zur Krebsbekämpfung eingesetzt. Sie sind unter dem Namen onkololytische Viren bekannt. Der bekannteste Virenstamm ist der Herpes simplex Virus, der zur Behandlung eingesetzt wird. Bei der Behandlung muss sichergestellt sein, dass der Virus nicht gesundes Gewebe angreift. Der Körper sollte auch nicht zu stark gegen die onkolytischen Viren reagieren, damit diese über längere Zeit den Tumor bekämpfen können.


Der aktuelle Forschungsstand zeigt, dass schon geringe Virusmengen große therapeutische Effekte erzielen können. Manche positiven Effekte treten schon innerhalb weniger Stunden ein. Bei der Behandlung ist darauf zu achten, dass die Therapie jederzeit abgebrochen werden kann und schädliche Viren nicht im Körper auf Dauer verbleiben können. Mehr und mehr Ärzte sehen in der Virenbehandlung und in der Hyperthermiebehandlung (künstliche Fiebererzeugung) eine Alternative und Ergänzung zu herkömmlichen Methoden der Krebsbehandlung.

Viele Ärzte wenden diese neuen Verfahren auch in Kombination mit der Chemotherapie oder Strahlenbehandlung an. Bisher wurden die onkolytischeViren meistens direkt in den Tumor injiziert. Man wollte mit dieser Art von Behandlung das körpereigene Abwehrsystem umgehen. Inzwischen hat man jedoch Behandlungsmethoden entwickelt und Virenformen gefunden, die intravenös dem Patienten zugeführt werden können. In den letzten Jahren setzt sich mehr und mehr die Überzeugung durch, dass biologische Therapieformen, wie die künstliche Fiebererzeugung und Virenbehandlung, sich mehr und mehr in der Krebstherapie durchsetzen werden.

Leberkrebs News

In Deutschland erkranken jedes Jahr ungefähr 5300 Menschen an Leberkrebs. Männer sind häufiger betroffen als Frauen. Vorsorgeuntersuchungen für Leberkrebs existieren nicht. Es ist sehr wichtig auf frühe Warnzeichen zu achten.

Weiterlesen...

In der medikamentösen Behandlung der fortgeschrittenen Leberkrebserkrankung gibt es Neuigkeiten:

Weiterlesen...

Krebsbehandlung News

In den letzten Jahren hat die Krebstherapie enorme Fortschritte machen können. Die Forscher arbeiten in der ganzen Welt unablässig an neuen Therapieverfahren zur Krebsbekämpfung.

Weiterlesen...